Thermografie

Wenn ein Unternehmer die Leckagenortung per Thermografie beauftragt, erhält er ein präzises und sicheres, sowie den hohen Standards entsprechendes Ergebnis. Die thermographische Prüfung hat sich längst etabliert, da selbst kleinste Defekte und Verschleiß problemlos zu erkennen sind und man durch die Leckagenortung mit

Thermografie somit alle Risiken in der Sicherheit bei elektrischen Anlagen, Geräten und Verkabelungen ausschließen kann. Die Beauftragung einer Leckagenortung mit Thermografie schaltet man online und erhält von einem Spezialisten vor Ort einen Termin, an dem dieser die Prüfung der beauftragten Geräte, elektrischen Anlagen und Kabel vornehmen wird. Es empfiehlt sich, die Leckagenortung für alle im Unternehmen genutzten elektrischen Details zu beauftragen und so jegliches Risiko im Bezug auf die Sicherheit und Funktionalität der Elektrik auszuschließen. Thermografie sorgt für ein sicheres Ergebnis z.B. auch bei einer VDS 3602 Prüfung, wodurch die Leckagenortung mit Thermografie problemlos rechtssicher bescheinigt wird. Dies dient zum Beispiel als akzeptierter Nachweis bei der Versicherung, sollte eine Kostenübernahme bei Problemen mit der Elektrik notwendig werden.

Unsere Leistungen in der Thermografie:

Der Einsatz von Thermografie ermöglicht eine sehr günstige Leckagenortung und schließt versteckte Gebühren, Anfahrtskosten für den Fachmann, sowie zu hohe Gebühren generell aus und ermöglicht seriöse E-Checks.

Menü