Regalprüfung

In Deutschland ist nach der DIN EN 15635 mindestens einmal im Jahr die Regalprüfung für gewerblich genutzte Regale vorgeschrieben. Sie soll dazu beitragen, eventuelle Schäden frühzeitig zu erkennen und soll so die Sicherheit im Betrieb verbessern und Verletzungen der Angestellten verhindern. Die Regalinspektion muss von einem qualifizierten Fachmann erfolgen. Im Folgenden erfahren Sie alles, was Sie über die Regalprüfung im Betrieb wissen müssen.

Was ist die Regalinspektion?

Bei der Regalprüfung handelt es sich um eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Prüfung für alle Regale, die gewerbliche zur Lagerung genutzt werden. Ziel der Regalinspektion ist es, Schäden oder Probleme an den Regalen frühzeitig zu erkennen. So können Regale, die die Bestimmungen nicht mehr erfüllen, frühzeitig repariert oder ersetzt werden. Durch die Regalprüfung sollen die Gefahren vor Verletzung der Mitarbeiter verringert werden.

Der Gesetzgeber sieht vor, dass die Regalinspektion mindestens einmal im Jahr durch einen qualifizierten Fachmann erfolgen muss. Unternehmen, die über keinen solchen Fachmann verfügen, müssen für die Prüfung ein externes Unternehmen bzw. einen externen Fachmann beauftragen.

Prüfung Regalanlagen

Wie erfolgt die Regalprüfung?

Der Ablauf der Regalinspektion ist von Gesetzgeber in der DIN EN 15635 genau festgelegt. Für die Prüfung gibt es zwei Möglichkeiten. Zum Einen gibt es die sogenannte Sichtprüfung. Bei dieser wird anhand einer Checkliste durch Besichtigung geprüft, ob das Regal noch alle Anforderungen erfüllt, sicher ist und ob von ihm Gefahren ausgehen. Für diese Art der Prüfung ist keine spezielle Ausbildung erforderlich. Sie kann also auch von einem Mitarbeiter im Betrieb – zum Beispiel von einem Gerätebauftragten – durchgeführt werden

Die zweite Überprüfung ist eine Regalinspektion nach DIN EN 15635. Bei dieser Prüfung handelt es sich um die eigentliche gesetzliche Regalprüfung. Sie muss einmal im Jahr von einem speziell ausgebildeten Fachmann erfolgen. Über die Regalprüfung nach DIN EN 15635 wird ein Prüfprotokoll erstellt und die Inspektion wird dokumentiert.

Wer kann die Regalprüfung nach DIN EN 15635 durchführen?

Für die Regalinspektion nach DIN EN 15635 ist ein spezieller Fachmann erforderlich. Dieser sogenannte Regalinspekteur muss für die Prüfung ausgebildet und entsprechend zertifiziert sein. Er führt die Prüfung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen durch und fertigt ein Prüfprotokoll an. Es ist möglich, einen Mitarbeiter im Betrieb für die Regalinspektion zertifizieren zu lassen. Gibt es einen solchen Mitarbeiter nicht, dann muss ein externes Unternehmen mit der Regalprüfung beauftragt werden.

Regalinspektion

Wer ist für die Regalinspektion verantwortlich?

Die Verantwortung für die Regalprüfung liegt beim Unternehmen. Dieses muss die Prüfung nach DIN EN 15635 mindestens einmal im Jahr beantragen und durch die Vorlage von einem Prüfprotokoll nachweisen. Das bedeutet auch, dass der Betrieb haftet, wenn die Regalinspektion nicht oder nicht fachgerecht durchgeführt wird oder wenn es aufgrund einer fehlenden Regalprüfung zu Unfällen oder Verletzungen kommt. Dies kann außerdem dazu führen, dass Versicherungen die Kosten für solche Unfälle nicht übernehmen. Es ist daher im Interesse eines jeden Betriebs, sich rechtzeitig und eine professionelle Regalinspektion im Unternehmen zu bemühen.

Wie erfolgt die Dokumentation der Regalprüfung?

Die Dokumentation der Regalinspektion erfolgt mit einem Prüfprotokoll. In diesem wird nicht nur die Prüfung selbst dokumentiert, sondern es werden auch eventuelle Beanstandungen oder Mängel, die während der Regalprüfung aufgefallen sind festgehalten. Das Prüfprotokoll dienst als gesetzlicher Nachweis für die Regalprüfung nach DIN EN 15635

Wichtig ist zu wissen, das der Gesetzgeber lediglich die jährliche Regalinspektion nach DIN EN 15635 vorsieht. Es gibt in der Verordnung keine Angaben darüber, wie entsprechende Mängel zu beheben sind. Ob zum Beispiel Instandsetzungsmaßnahmen ausreichend sind oder ob das Regal oder entsprechende Teile ersetzt werden müssen. Hier müssen Sie sich im Zweifel direkt von einem entsprechenden Fachmann beraten lassen, um spätere Probleme zu vermeiden und Ihre Regale im Betrieb sicher zu halten. Die Behebung der Mängel kann ebenfalls im Prüfprotokoll dokumentiert werden.

Die Regalinspektion durch unser Unternehmen

Wir sind Ihr Fachmann für die professionelle Regalprüfung nach DIN EN 15635. Unsere geschulten Mitarbeiter sind in der Regalprüfung zertifiziert und können Sie zudem auf dem Gebiet umfangreich beraten. So haben Sie die Gewissheit, dass die Regalinspektion in Ihrem Betrieb allen gesetzlichen Anforderungen genügt. Über die Prüfung fertigen wir darüber hinaus ein Prüfprotokoll als Nachweis für Sie an. Zudem garantieren wir für alle Überprüfungen faire und transparente Preise, sodass Sie bereits von Anfang an wissen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen. Versteckte Kosten oder unstimmige Preise sowie böse Überraschungen werden so vermieden.

Durch die Beauftragung unserer Firma mit der professionellen Regalprüfung in Ihrem Unternehmen erhalten Sie die folgenden Leistungen:

  • * Optische Überprüfung Ihrer gesamten Lagereinrichtung durch unser Fachpersonal
  • * Überprüfung ob die Vorschriften der Berufsgenossenschaft nach BGR 234 eingehalten werden
  • * Umfangreiche Sichtkontrolle aller Bauteile der Regale auf erkennbare Beschädigungen nach DIN EN 15635
  • * Deutliche Kennzeichnung von beschädigten Bauteilen
  • * Professionelle Beurteilung eventueller Schäden
  • * Abgleich der Belastungen
  • * Anfertigung eines Prüfprotokolls vor Ort
  • * Durchführung einer Schadenanalyse mit Einschätzung der Sicherheit
  • * Tipps und Beratung mit denen Sie Regalbeschädigungen verhindern können
  • * Beseitigung fehlender Beschriftungen

Darüber hinaus profitieren Sie mit uns von den folgenden Leistungen:

  • * Faire und Transparente Preise und günstige Kosten
  • * Professionelle Regalinspekteure für die Regalprüfung
  • * Kurze Wartezeiten bis zum Termin
  • * Alle Preise bereits vor dem Beginn der Arbeiten

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir beraten Sie unverbindlich über unsere Preise und Kosten sowie über den Ablauf und der Prüfung und beantworten eventuelle Unklarheiten.

Menü