Prüfung elektrischer Maschinen

Die Prüfung elektrischer Maschinen und Anlagen ist sowohl nach der DIN VDE 0113 als auch nach der EN 60204 sowie aufgrund weiterer gesetzlicher Bestimmungen vorgeschrieben. Die Maschinenprüfung soll die korrekte Funktionsweise sicherstellen und soll zudem ein höchstes Maß an Sicherheit für die Mitarbeiter garantieren. Für die Prüfung elektrischer Maschinen verantwortlich ist der Betreiber. Dieser hat in der Regel aber auch ein eigenes Interesse daran, dass seine Maschinen korrekt funktionieren.

Was die Maschinenprüfung?

Bei der Prüfung elektrischer Maschinen nach DIN VDE 0113 sowie EN 6024 handelt es sich um eine Maschinenprüfung, die vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird und für eine Vielzahl an elektrischen Maschinen gilt. Ziel der Überprüfung ist es, nicht nur die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten. Es wird außerdem überprüft, ob die Maschine korrekt funktioniert, ob es Beschädigungen oder Probleme gibt, etc.

Die Prüfung elektrischer Maschinen findet in der Regel in mehreren Schritten statt. So ist zum Beispiel eine Sichtprüfung vorgesehen. Bei dieser sollen die Maschinen mit dem bloßen Auge auf Schäden überprüft werden. Probleme mit Schaltern, der Verkabelung oder andere Schwierigkeiten sollen so erkannt werden. Darüber hinaus erfolgt aber auch eine Funktionsprüfung, bei der die Maschine auf eine korrekte Arbeitsweise überprüft wird. Hier werden auch die Sicherheitsmechanismen und Schutzvorkehrungen überprüft.

Pruefgeraet fuer elektrische Maschinen

Zu guter letzt findet außerdem eine Maschinenprüfung mit Messgeräten statt. So soll getestet werden, ob die Spannungen innerhalb der zulässigen Grenzbereiche liegen und Probleme mit der Maschine erkannt werden, die mit dem bloßen Auge oder durch eine Funktionsprüfung nicht festgestellt werden können. Über die Prüfung wird ein Prüfprotokoll angefertigt und nach der erfolgreichen Überprüfung elektrischer Maschinen, werden diese mit einem Prüfsiegel versehen, dass die Durchführung der Maschinenprüfung bestätigt.

Wer ist für die Durchführung der Prüfung elektrischer Maschinen verantwortlich?

Die Prüfung elektrischer Maschinen ist die Verantwortung des Betreibers. Er muss sich um die regelmäßige und fachkundige Maschinenprüfung durch qualifiziertes Personal kümmern. Der Betreiber ist darüber hinaus im Falle von Schäden oder Unfällen haftbar, die infolge einer falschen oder fehlenden Maschinenprüfung entstehen. Die Durchführung der Prüfung elektrischer Maschinen liegt jedoch darüber hinaus auch im eigenen Interesse des Betreibers.

In der heutigen Zeit können sich die Produktionsstandorte einen Ausfall ihrer Maschinen nicht mehr erlauben. Jede Minute, die die Maschine still steht, kostet viel Geld. Zudem ist es verantwortungslos, Maschinen, die im Dauerbetrieb sind, nicht überprüfen zu lassen.

Wann muss die Maschinenprüfung erfolgen?

Der Gesetzgeber legt nicht genau fest, wann eine Prüfung elektrischer Maschinen erfolgen muss. Er spricht hier von einer regelmäßigen Überprüfung. Genaue Informationen über die Prüfungsabstände findet man aber in der Regel beim Hersteller, in den Handbüchern der Maschine oder auf dem Prüfsiegel.

In den gesetzlichen Bestimmungen klar verankert ist hingegen, dass eine Maschine vor der ersten Inbetriebnahme geprüft werden muss. In vielen Fällen wird diese Erstüberprüfung jedoch durch den Hersteller übernommen. Außerdem muss eine Überprüfung immer dann erfolgen, bevor die Maschine nach Wartungs- oder Reparaturarbeiten wieder in Betrieb genommen werden soll. Über die Prüfung elektrischer Maschinen wird ein Prüfprotokoll angefertigt und die Prüfung wird mit einem Prüfsiegel bestätigt.

Wer kann die Prüfung elektrischer Maschinen durchführen?

Die Maschinenprüfung muss von qualifiziertem Elektrofachpersonal durchgeführt werden. Dieses muss mit den Bestimmungen und dem Ablauf der Prüfung vertraut sein und über die notwendigen Messgeräte sowie Erfahrung in deren Anwendung verfügen. Der Fachmann kann auf Wunsch die Prüfung an einen anderen Mitarbeiter delegieren, er muss jedoch trotzdem die Durchführung selbst beobachten und behält die Verantwortung. Auch das Prüfprotokoll wird durch den Elektrofachmann erstellt.

Pruefung elektrischer Maschinen

Unternehmen, die über keinen eigenen Elektrofachmann im Betrieb verfügen, müssen entsprechend für die Maschinenprüfung einen externen Fachmann oder ein Unternehmen beauftragen, dass diese Aufgabe übernimmt. Diese Aufgabe kann für Sie zum Beispiel die E-Service-Check GmbH übernehmen.

Prüfung elektrischer Maschinen durch die E-Service-Check GmbH

Die E-Service-Check GmbH ist Ihr Fachmann für die Prüfung elektrischer Maschinen nach DIN VDE 0113 und EN 60204. Als erfahrener Partner in der Branche sind wir mit mehr als 100 Mitarbeitern im gesamten Bundesgebiet unterwegs. Wir führen die Überprüfung schnell und auch kurzfristig durch und bieten Ihnen faire Preise. Durch diese fairen und transparenten Preise wissen Sie bereits von Anfang an, welche Kosten auf Sie zu kommen. Es gibt keine Überraschungen durch versteckte oder nicht eingeplante Kosten, sodass Ihnen unsere Preise die Möglichkeit bieten, bereits von Anfang an genau und sorgfältig alle zu erwartenden Kosten einzuplanen. Zudem erhalten Sie nach der Prüfung eine Ausfertigung von dem Prüfprotokoll. So sind Sie auch rechtlich auf der sicheren Seite und können nachweisen, dass Sie die Prüfung elektrischer Anlagen gemäß der gesetzlichen Bestimmungen durchführen lassen haben.

Die Vorteile der Maschinenprüfung mit der E-Service-Check GmbH auf einen Blick:

  • * Faire Preise und überschaubare Kosten
  • * Professionelle, zugelassene Prüfer und Techniker
  • * Prüfung unter Einsatz modernster Messtechnik
  • * Keine Wartezeiten
  • * Deutlich niedrigere bis keine Ausfallzeiten Ihrer Maschinen
  • * Geringere Kosten für Wartung und Reparatur
  • * Höhere Sicherheit für die Mitarbeiter im Betrieb
  • * Rabatte und Sonderkonditionen bei manchen Versicherungen
  • * Inventarisierung auf Wunsch
  • * Einfach und übersichtliche Planung der Kosten durch einheitliche und transparente Preise
  • * Wir erstellen ein Prüfprotokoll für Ihre rechtliche Absicherung
DGUV Vorschrift 3 elektropruefungen.info
2017-08-19
https://elektropruefungen.info

Wir haben über 1600 Referenzen, unter anderem diese:

  • DGUV Vorschrift 3 Prüfung an der BIMA
  • Elektroprüfung nach DGUV V3 und DGUV Vorschrift 4 im Abgeordnetenhaus Berlin
  • Prüfung ortsveränderliche Geräte nach DGUV V3 bei der HHLA
  • Prüfung der Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach DGUV 3 und DGUV Vorschrift 4 im Bundesrat
  • Gossen Metrawatt
  • Geräteprüfung an den Frauenhofer Instituten
  • Elektroprüfung nach DGUV Vorschrift 3 am Helmholtz Zentrum
  • Prüfung medizinischer Geräte nach DGUV V3 an der UKM
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel an der TUHH nach DGUV Vorschrift 3
  • Geräteprüfung Daimler
  • Prüfung elektrischer Anlagen nach DGUV Vorschrift 4 in den AOK Betriebsstätten
  • DGUV Vorschrift 3 Prüfung ortsveränderlicher Geräte im FZ Jülich
  • DGUV V3 Prüfung ortsveränderlicher Geräte an den Standorten der IKK Classic
  • DGUV V3 Messgeräte
  • DGUV 3 Prüfung ortsveränderlicher Geräte an den Standorten der REWE Märkte
  •  DGUV Vorschrift 3 Prüfung
  •  DGUV Vorschrift 3 Prüfung bei der CCEAG
  • DGUV Vorschrift 3 bei Schenker
 
 
Kundenmeinungen

Herr L...:
,, Für die angenehme Zusammenarbeit möchte ich mich bedanken,,

Herr S...:
,,mit euch zusammen zuarbeiten hat es mir sehr viel Spaß gemacht, danke an euch allen bis zum nächsten mal,,


Herr P...:
,,In Vorfreude auf weitere gute Zusammenarbeit!,,

Herr G...:
,,ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken!,,

Herr M...:
,,Persönlich freue ich mich trotzdem auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit,,

Herr F...:
"... Jedenfalls bedanken wir uns im Namen der gesamten Belegschaft für Ihre kompetente Zusammenarbeit! Wir hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren bei den Prüfintervallen."

Herr K...:
,,Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an alle Beteiligten der Firma E+Service+Check GmbH, die den reibungslosen Ablauf der Prüfarbeiten gewährleistet haben,,

Frau A...
,,Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr, wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr verbunden mit viel Gesundheit,,

Pressemeldungen

Zahlen/Impressionen 2016

Die E+Service+Check GmbH prüfte 2016:

- 1.595.678 ortsveränderliche Geräte u. Betriebsmittel

- 12121 elektrische Maschinen nach EN 60204

- 56320 Stromkreise an elektrischen Anlagen

- 12529 medizinische Geräte nach EN 62353

- 2768 elektrische Pflegebetten

 

Dabei wurden im Durchschnitt 94 Prüfer eingesetzt.

Weiterlesen …

Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (BGV A3)

Seit dem 1. Mai 2014 ist die neue Systematik der Nummerierung des Regelwerks durch den
Spitzenverband in Kraft gesetzt worden. Dies wurde notwendig, um Überschneidungen, die sich aus
der Fusion der beiden Spitzenverbände von Berufsgenossenschaften und öffentlichen
Unfallversicherungsträgern ergeben hatten, zu bereinigen und zu vereinheitlichen. Durchgängig
werden die Schriften in vier Kategorien eingeteilt: DGUV Vorschriften, DGUV Regeln, DGUV
Informationen und DGUV Grundsätze.
Sie möchten regelmäßig über Veränderungen informiert werden? Die DGUV benötigt hierzu lediglich
Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen! Eine Mail mit dem Kennwort "Aktuelle Informationen" an Frau
Susanne Goebel (susanne.goebel@dguv.de) genügt.

Weiterlesen …

Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 Pflicht

Die Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 ist Pflicht. Die Nichtbeachtung ist eine Straftat und kann sogar schon ohne das etwas passiert ist (Verweis ,,neue BetrSichV,,) geahndet werden.

Weiterlesen …

Schulung durch Gossen Metrawatt

An 2 Tagen wurde eine Mitarbeiterschulung für die Mitarbeiter der ortsfesten Prüfung und Maschinenprüfung durchgeführt.

 

Weiterlesen …

4,8/5 Sterne (36 Stimmen)
Bewertung 4.8 0 5 36